Konzert-Highlights zum Jahresabschluss

Am 20.12.2015 feierte der Förderverein sein 10-jähriges Bestehen mit einem ganz besonderem musikalischem Highlight:
Das weltweit renommierte Calmus Ensemble begeisterte mit seinen Weihnachtsliedern aus aller Welt alle Musikliebhaber in der voll besetzten St. Johannis Kirche.
Abgerundet wurde das Programm des Leipziger Vokal-Quintetts durch Petra Kalusa (Querflöte) und Ralf Werner an der Orgel mit zwei stimmungsvollen Sonaten.

Der Winsener Anzeiger berichtete am 22. in einem Artikel über dieses Konzert:

Festliches Weihnachtskonzert am 27.12.2015

Das festliche Weihnachtskonzert unter dem Motto "Auf dem Weg zur Krippe" bildete den feierlichen Schlusspunkt des musikalischen Jahres 2015.
Der Kirchenchor von St. Johannis präsentierte besinnliche Gesänge und festliche Musik - begleitet von einem Streicherensemble unter der Leitung von Heide Fechner und Petra Kalusa auf der Querflöte.
Als Gesangssolistin: Svetlana Petruk-Meyer.
Gesamtleitung: Ralf Werner

Neuer Vorstand gewählt

Bei der letzten Hauptversammlung des Fördervereins wurde u.a. auch ein neuer Vorstand in sein Amt eingeführt.
Drei der bisherigen Mitglieder des Gründungsvorstandes legten nach langjähriger Zugehörigkeit die Aufgaben in jüngere Hände.
Die Mitglieder und Gäste der Versammlung dankten dem bisherigen Vorstand für ihren Einsatz und wünschten den neuen Vorstandsmitgliedern alles Gute für die zukünftige Arbeit.

Dem neuen, geschäftsführendem Vorstand gehören an:
Maike Abel, Vorsitzende, Salzhausen
Margit Johns, Stellvertreterin, Salzhausen
Heide Fechner, Schriftführerin, Putensen
Günter Helms, Kassenwart, Oelstorf
Hartwig Wedemeyer, Pressewart, Salzhausen

Der neue Vorstand des Fördervereins
Der Vorstand des Fördervereins v.l. nach r.: Maike Abel 1. Vors. Günter Helms, Kassenwart, Margit Johns 2. Vors. Es fehlt Heide Fechner, Schriftführerin. An der Orgel: Ralf Werner, Organist an St. Johannis - Foto: Christoph Ehlermann, Salzhausen